Workshop 2020 - ZwiebelBühne - TuS Griesheim 1899 e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Workshop
Hexentanz geht weiter: Theaterworkshop der Zwiebelbühne ein voller Erfolg

„Was, die vier Stunden sind schon rum?“ Wie schnell die Zeit beim Theaterspielen verfliegen kann, darüber zeigten sich die Teilnehmer des Workshops der Zwiebelbühne sichtlich überrascht. Die Theaterabteilung des TuS Griesheim 1899 e.V. hatte unter der Leitung von Regisseurin Sonja Tham in der neuen Veranstaltungslocation „Kultus“ eine bunte Übungsmischung zu Stimme und Sprache, Improvisation und Bewegung angeboten – zuzüglich eines Einstiegs in den Hexentanz von Macbeth „live on stage“.

Die Teilnehmer im Alter zwischen 33 und 65 Jahren zeigten sich von Beginn der Vorstellungsrunde bis zum krönenden Abschluss, einer Rede am Pult, stets hochmotiviert und engagiert. „Der Workshop hat mich einmal so richtig aus dem Alltag ausbrechen lassen und viel Fantasie zurückgebracht“, betonte einer der Teilnehmer aus Darmstadt, der im Theater eine gute Gelegenheit für neue Verbindungen erkannte: „Ich fand es klasse, mich mit mir bislang fremden Menschen so schnell und intensiv zu reflektieren.“

Ob es darum ging, mit den drei Chinesen auf dem Kontrabass die Mundakrobatik bewusster einzusetzen oder die verhexten Zungenbrecher bei Macbeth wie Molchesaug und Schierlingswirz zu bändigen: Die Stimmübungen machte einem früheren Schulleiter bewusst „wie wichtig eine deutliche und betonte Sprache beim Agieren auf der Bühne ist.“

Neben dem Spielen erfuhren die Teilnehmer, wie groß das gesamte Tätigkeitsspektrum der rund 60 Mitglieder umfassenden Zwiebelbühne ist. So seien auch Requisite, Bühnenbau, Technik und einiges mehr zu organisieren. „Mir ist klar geworden, dass die Theatertätigkeit weit mehr ist als nur auf der Bühne zu stehen“, resümierte ein Teilnehmer, der bereits Erfahrungen im Improvisationstheater mitbrachte. Eine Griesheimerin sorgte zum Abschluss für ein großes Strahlen im Gesicht von Sonja Tham: „Ich könnte mir gut vorstellen, künftig bei der Zwiebelbühne mitzuspielen.“

Aufgrund des hohen Zuspruchs plant die Zwiebelbühne weitere Workshops. Für das Kinderstück Aladdin an den ersten beiden Wochenenden im November sucht sie noch männliche Darsteller sowie eine ortsnahe Halle für die Malarbeiten zur Kulisse. Interessenten melden sich bitte per E-Mail unter vorstand@zwiebelbuehne.de.

Autor: Sascha Görg (sag)
Macbeth im Kultus: Regisseurin Sonja Tham mit Teilnehmern des Theaterworkshops der Zwiebelbühne.
 
Copyright 2005 - 2018.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü